Landau: Unfall mit glimpflichem Ende

Wahrlich Glück hatte eine 37-Jährige Mutter und deren zwei Kinder aus Landau. Wie die Polizei berichtet, war die Frau gerade dabei, ihre zwei dreijährigen Kinder in der Weißquartierstraße ins Auto zu setzen und anzuschnallen. Ein Auto fuhr so dicht an der am PKW auf der Straße stehenden Frau vorbei, dass er die hintere geöffnete Tür streifte und beschädigte. Die Mutter wurde glücklicherweise nicht verletzt und kam mit dem Schrecken davon. Die Polizei nimmt diesen Unfall sowie das in Kürze beginnende neue Schuljahr zum Anlass, Eltern wegen des erhöhten Unfallrisikos darauf hinzuweisen, Kinder bei Fahrzeugen nicht auf der Straßenseite ein- und aussteigen zu lassen. (mho)