Landau: Uni Landau sucht Zuschauer für TV-Duell Merkel/Schulz

Testzuschauer für TV-Debatte gesucht: Wer sich am 3. September das Fernsehduell zwischen Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) und SPD-Herausforderer Martin Schulz ansehen und danach über seine Eindrücke reden will, kann das auf dem Campus Landau der Universität Koblenz-Landau tun. Nach Hochschulangaben vom Dienstag untersuchen Landauer Politik- und Kommunikationswissenschaftler in einer gemeinsamen Studie mit der Universität Mainz, welchen Eindruck der mediale Zweikampf bei den Bürgern hinterlässt, was gefällt und was nicht.
Interessierte aus Landau und der Region sind deshalb eingeladen, das Rededuell am 3. September (18.45 Uhr) in den Räumen der Uni zu
verfolgen. „Mitmachen kann jeder. Wir suchen keine Politikexperten“, sagte die Leiterin der Studie am Campus Landau, Prof. Michaela Maier.
Wer mitmacht, bekommt 40 Euro. Er muss sich bis zum 26. August anmelden.(dpa/lrs)