Landau/Rohrbach: Sekundenschlaf – Kleintransporter rast in Lastwagen

Nach einem Sekundenschlaf ist ein 35 Jahre alter Fahrer eines Kleintransporters auf der Autobahn 65 ungebremst auf einen voranfahrenden Lastwagen gerast. Während der 35-Jährige bei dem Unfall gestern nahe Rohrbach (Kreis Südliche Weinstraße) nur leichte Blessuren davontrug, erlitt sein 43 Jahre alter Beifahrer schwere Verletzungen und kam in ein Krankenhaus, wie die Polizei in Landau mitteilte. Der Lkw-Fahrer blieb unverletzt. Nach dem Crash bildete sich auf der A65 in Fahrtrichtung Ludwigshafen ein längerer Rückstau. Der Unfallverursacher muss nun mit einem Ermittlungsverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs rechnen. (dpa/lrs/asc)