Landau/Wörth: Explosive Stoffe gesprengt

Polizeibeamte entdeckten in einer Wohnung in Wörth Sprengsätze, Waffenteile und Munition. Die explosiven Stoffe wurden von Experten auf einer Freifläche kontrolliert gesprengt und unschädlich gemacht. Die Substanzen sollen laut Polizei dem 46jährigen Bewohner gehören, gegen ihn wird ermittelt. Einen terroristischen Hintergrund schließen die Beamten aus. feh