Laudenbach: Polizei befreit Frischlinge

Zu einer Befreiungsaktion von fünf Frischlingen kam es am Dienstagabend um 22 Uhr an der B 3 in Höhe des Seniorenheims. Die Frischlinge hatten sich zwischen dem Erdwall und der dortigen Krötenschutzwand verirrt und waren so eingeklemmt, dass sie sich nicht mehr aus eigener Kraft befreien
konnten. Zeugen hatten die Polizei um Hilfe gerufen, die unterstützt von einem Helfer mit einem Akkuschrauber ein Teil der Krötenschutzwand abgeschraubten  und die Frischlinge so aus der ‚Falle‘ befreiten. Da von der Bache weit und breit nichts zu sehen war, wurden die Tiere in die Obhut eines Mitarbeiters der Tierrettung Rhein-Neckar gegeben, der die Frischlinge in eine Aufzuchtstation in  der Pfalz brachte. Nachdem die Krötenschutzwand wieder angeschraubt war, konnte der Einsatz kurz nach Mitternacht beendet werden.(ots)