Leimen: Betrunkener Autofahrer baut Unfall

Ein 41 Jahre alter Autofahrer hat  in Leimen mit 2,7 Promille einen Unfall verursacht. Wie die Polizei mitteilt, fuhr der Mann ein geparktes Auto an und flüchtete dann vom Unfallort. Ein Passant hatte den Unfall allerdings beobachtet und verständigte die Polizei. Beamte konnten den wenig später zu Hause antreffen. Ein Alkoholtest der Polizei offenbarte den hohe Promillewert. Zur Höhe des Schadens machte die Polizei keine Angaben.