Leimen: Schwerer Motorradunfall

Bei einem Motorradunfall auf der B48 bei Leimen wurde drei Menschen teils schwer verletzt. Ein 27-Jähriger aus dem Allgäu kam gestern Nachmittag nach Polizeiangaben aus bislang nicht geklärter Ursache zu weit in die Fahrbahnmitte. Der entgegenkommende Motorradfahrer aus dem Raum Worms konnte nicht mehr ausweichen. Der Mann aus Süddeutschland erlitt schwere Beinverletzungen. Die Sozia auf dem anderen Bike wurde lebensgefährlich verletzt. Ihr Fahrer kam ebenfalls ins Krankenhaus. Die Bundesstraße war bis zum Abend voll gesperrt. (asc)