Leimersheim/Germersheim: 60-Jähriger stirbt nach Bootsunfall

Nach einem Unfall mit einem Kanadier auf dem Rhein bei Leimersheim (Kreis Germersheim) ist ein 60 Jahre alter Mann gestorben. Er war am Donnerstag zusammen mit sechs weiteren Paddlern, einige von ihnen Mitglieder eines Vereins, in die Strömung des Rheins geraten und gekentert. Dabei wurde er schwer, seine Mitfahrer leicht verletzt. Die Bootsfahrer wurden in Krankenhäuser gebracht, der 60-Jährige starb am Donnerstagabend, wie ein Sprecher der Wasserschutzpolizei sagte. Die Gruppe hatte das Vereinsboot in einem Sportboothafen zu Wasser gelassen und war Richtung Rhein gepaddelt. Bei der Ausfahrt aus dem Hafen gingen sie in der Strömung über Bord. (dpa/lrs)