LG Mannheim: Prozess wegen Drogenhandels beginnt

Heute beginnt vor dem Landgericht Mannheim der Prozess gegen einen jungen mutmaßlichen Drogenhändler. Dem 21-jährigen wird vorgeworfen, seit dem 19. Lebensjahr in mehreren Fällen mit über 1,6 kg Marihuana, 700 g Haschisch, fast 300 g Cannabispulver, 25 g Kokain und rund 8 g Amphetamine gedealt zu haben, die Drogen wurden bei mehreren Hausdurchsuchungen sichergestellt. Außerdem fand man einen Schlagstock und zwei Macheten. Der Angeklagte gilt gemäß dem Jugendstrafrecht als Heranwachsender, er sitzt derzeit in Untersuchungshaft.(nih)