Löwen: 30:25 gegen Pick Szeged

Die Rhein-Neckar Löwen nehmen in der Champions League Kurs auf die K.o.-Runde. Der Spitzenreiter der Handball-Bundesliga gewann am Samstag in der Königsklasse gegen Pick Szeged mit 30:25 (13:13). Vor 4068 Zuschauern in der Mannheimer SAP Arena waren Harald Reinkind und Andy Schmid mit jeweils sieben Treffern erfolgreichste Torschützen beim Vize-Meister. In der Vorrundengruppe B haben die Rhein-Neckar Löwen nun 7:3 Punkte. Der ungarische Spitzenverein hatte die Badener in der vergangenen Saison noch im Achtelfinale aus dem Wettbewerb geworfen. Die Rhein-Neckar Löwen erwischten keinen guten Start. Erst Mitte des ersten Durchgangs gelang die erste Führung. Nach dem 13:13 zur Pause steigerte sich die Mannschaft von Trainer Nikolaj Jacobsen aber in
der Abwehr und kam nach Ballgewinnen zu einfachen Gegenstoß-Toren.
Schnell wuchs die Führung auf fünf Treffer (22:17/46. Minute) an. Diesen Vorsprung verteidigten die Badener bis zum Schluss. (dpa)