Löwen: Harald Reinkind zieht Ausstiegsklausel

Harald Reinkind wird in der kommenden Spielzeit nicht mehr das Trikot der Rhein-Neckar Löwen tragen. Der 25-jährige norwegische Nationalspieler hat die Verantwortlichen der Löwen informiert, dass er den Deutschen Meister nach der laufenden Saison verlassen wird. Möglich macht dies eine vertraglich fixierte Ablösesumme in seinem ursprünglich bis zum Sommer 2019 laufenden Vertrag. Reinkind war im Jahr 2014 von Fyllingen Handball zu den Löwen gewechselt und bildet seit dieser Zeit gemeinsam mit Alexander Petersson das Gespann im rechten Rückraum. In der aktuellen Bundesligasaison erzielte Reinkind bisher 34 Treffer für die Löwen. „Es ist schade, dass uns Harald verlässt, da wir ihn gerne weiter in unserem Team gesehen hätten. Wir akzeptieren aber seinen Wunsch nach einer sportlichen Veränderung und wollen nun gemeinsam bis zum Saisonende noch möglichst viele Erfolge feiern“, kommentiert Löwen-Geschäftsführerin Jennifer Kettemann den anstehenden Wechsel. (RNL/mj)