Löwen: Mit Sieg in Magdeburg in den Urlaub

Die Rhein-Neckar Löwen haben ihr letztes Saisonspiel gewonnen und beenden die Spielzeit wie im vergangenen Jahr als Vize-Meister und Champions-League-Teilnehmer. Angeführt vom neunfachen Torschützen Uwe Gensheimer, siegten die Mannheimer beim Vierten SC Magdeburg mit 32:27 (17:15). Fehlten 2014 zwei Tore zum Titel, sind es diesmal zwei Punkte, die die Löwen von Dauermeister THW Kiel trennen. Mit den Nordlichtern, die in der kommenden Saison auf die Künste von Löwen-Torhüter Niklas Landin vertrauen dürfen, lieferten sich die Badener lange Zeit ein Kopf-an-Kopf-Rennen. 31 Siege, ein Unentschieden und vier Niederlagen stehen unterm Strich der ersten Spielzeit von Trainer Nicolaj Jacobsen. (wg)