Löwen: Sieg in Göppingen

Die Rhein-Neckar Löwen erholen sich in der Handball-Bundesliga vom Pokal-Debakel in Hamburg. Im baden-württenbergischen Derby in Göppingen siegte der Meister am Samstagabend mir 28:24. Zur Halbzeit lagen die Löwen sogar mit 19:9 vorn. Bereits am Mittwoch hatten die Löwen den VfL Gummersbach mit 34:20 aus der Halle geworfen. Damit stehen die Mannheimer an der Spitze der Tabelle vor Flensburg. Die Norddeutschen können am Sonntag in Berlin an den Löwen wieder vorbeiziehen. Pokalsieger THW Kiel unterlag in Lemgo. (wg)