Lorsch: Mannheimerin bei Unfall schwer verletzt

Bei einem Unfall auf der B 47 bei Lorsch ist eine 50 Jahre alte Frau schwer verletzt worden. Nach Angaben der Polizei wollte die Mannheimerin von der von A 67 auf die B 47 Richtung Worms einbiegen. Ihr Wagen stieß mit dem Auto eines 47-Jährigen aus Bürstadt zusammen. Die Frau wurde bei dem Aufprall in ihrem Fahrzeug eingeklemmt. Helfer der Feuerwehr Lorsch schnitten sie aus dem Auto. Die schwerverletzt Frau kam mit einem Rettungshubschrauber in die BG Unfallklinik nach Ludwigshafen. Der Bürstadter und sein 40-jähriger Beifahrer wurden leichtverletzt in umliegende Krankenhäuser eingeliefert, so die Polizei. Die B 47 war für eine Stunde voll geperrt. Der Schaden wird auf 20.000 Euro beziffert. (rk/pol)