Lorsch: Mit 1,4 Promille in geparkten Kleinbus gerauscht

Am frühen Sonntagmorgen gegen 2 Uhr ereignete sich in der Heppenheimer Straße in Lorsch ein Verkehrsunfall. Ein 29-jähriger Lorscher kam mit seinem Fahrzeug nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte dort mit einem geparkten Kleinbus. Dieser wurde wiederum auf einen davor geparkten Motorroller geschoben. An allen Fahrzeugen entstand Totalschaden in Höhe von knapp 20.000 Euro. Die Ursache für den Unfall war schnell gefunden. Der Lorscher stand unter erheblichem Alkoholeinfluss. Ein vor Ort durchgeführter Alkotest ergab einen Wert von 1,4 Promille. Der junge Mann sieht nun einem Strafverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs infolge Trunkenheit entgegen. Sein Führerschein wurde nach einer angeordneten Blutentnahme sichergestellt. (Quelle: Polizeipräsidium Südhessen)