Ludwigshafen: 19-Jähriger stirbt nach Badeunfall

Nach einem Badeunfall am Mittag im Abelweiher in Ludwigshafen-Oppau ist ein 19-Jähriger gestorben. Wie die Polizei mitteilt, ging der Mann aus Syrien mit seinem Bruder und einer bekannten Familie spazieren. Der 19-Jährige habe sich spontan entschlossen, im Weiher schwimmen zu gehen. Im Wasser erlitt er einen Krampfanfall und ging unter.

Andere Badegäste eilten zur Hilfe, als die Angehörigen des Mannes um Hilfe riefen, und bargen den 19-Jährigen. Er kam unter Reanimation in ein Ludwigshafener Krankenhaus, wo er starb. Die Tochter der Bekannten erlitt einen Schock und musste ebenfalls in einem Krankenhaus behandelt werden. Die Angehörigen des Verstorbenen werden psychologisch betreut, so die Polizei. (rk/pol)