Ludwigshafen: 26-Jähriger am Berliner Platz von vier unbekannten Tätern beraubt – mit der Faust ins Gesicht geschlagen

Ein 26-jähriger Mann ist am Freitag Abend gegen 22.30 Uhr am Berliner Platz in Ludwigshafen beraubt worden. Die vier Täter im Alter zwischen 20 und 25 Jahren flüchteten nach der Tat unerkannt.

Wie die Polizei mitteilt, sprachen die vier Männer ihr Opfer an, drohten mit Gewalt und forderten die Herausgabe von Wertgegenständen. Der 26-Jährige ging darauf nicht ein, woraufhin ihm einer der Täter mit der Faust mehrfach ins Gesicht schlug. Nach der Attacke gab der 26-Jährige sein Portemonnaie sowie sein Handy heraus. Die Täter suchten daraufhin das Weite, eine Beschreibung des Quartetts enthält die Meldung der Polizei nicht. Da die Tatumstände unklar sind, bittet die Polizei um Zeugenhinweise von Menschen, die sich am Freitag zwischen 22.30 Uhr und 23.30 Uhr am Berliner Platz aufgehalten haben – Telefon: 0621/963-2122. (rk)