Ludwigshafen: Acker-Folie legt Straßenbahn lahm

Eine Landwirtschafts-Folie, die von den Feldern neben der Rhein-Haard-Bahn geweht war, hatte sich in der Straßenbahnoberleitung verfangen und führte dazu, dass die Straßenbahn am Samstag gegen 14:00 Uhr eine dreiviertel Stunde stehenbleiben musste. Entsprechend lang waren die Schranken geschlossen. Das teilte die Polizei in Ludwigshafen mit. Den Angaben zufolge bewirkte die störende Folie, dass ein Signal zur Schrankenfreigabe nicht erfolgte und die Schranken am Übergang „Westlich B9“ am Rande Oggersheims geschlossen blieben. Der Verkehr staute sich erheblich insbesondere deswegen, weil viele Autofahrer das beliebte Gewerbegebiet Oggersheim für ihre Wochenendeinkäufe nutzen. (mho)