Ludwigshafen: Ausgesetzte Ratten gerettet

Eine besorgte 51-jährige Bürgerin brachte drei Ratten auf die Polizeiwache Oggersheim: Marlon, Siggi und Anton wurden am Großpartweihers in Ludwigshafen offenbar ausgesetzt, teilt die Polizei mit. Die tierliebe Bürgerin hatte den offenstehenden Käfig entdeckt und zwei der drei Ratten, die den Weg ins Freie bereits gefunden hatten, eingefangen. Während die städtische Feuerwehr informiert wurde, um die Ratten in ein Tierheim zu bringen, knabberten sie laut Polizeibreicht genüsslich ihren Reiseproviant.(mf)