Ludwigshafen: Auto rutscht von Transporter

Am Freitag befuhr ein 58-jährige LKW- Fahrer mit seinem PKW-Transporter die Bruchwiesenstraße in Fahrtrichtung Maudacher Straße. Verkehrsbedingt musste der LKW in Höhe Raschigstraße bis zum Stillstand abgebremst werden. Hierbei setzte sich auf der oberen Etage das vorderste Fahrzeug in Bewegung, rutschte über das LKW-Führerhaus nach vorne, stürzte mit der Front auf die Straße und blieb senkrecht am Führerhaus anliegend stehen.
Durch Unterstützung der Berufsfeuerwehr Ludwigshafen konnte der PKW so abgesichert werden, dass der LKW zurücksetzen und der PKW ohne weitere Beschädigungen auf der Fahrbahn abgesetzt werden konnte. Für die Dauer der Bergung mussten beide Richtungsfahrstreifen für ca. 45 Minuten voll gesperrt werden.
Die Ermittlungen ergaben, dass alle erforderlichen Ladungssicherungsmaßnahmen vorgenommen worden waren, aber ein Sicherungsgurt vermutlich fehlerhaft angelegt worden war, so dass dieser sich während der Fahrt lockerte und das Vorwärtsrollen des transportierten PKW’s ermöglichte.
Gegen den Fahrer wird eine Ordnungswidrigkeitenanzeige vorgelegt.(pol)