Ludwigshafen: BASF schließt den Verkauf an Siegfried Holding AG ab

Die BASF hat den angekündigten Verkauf ihrer kundenspezifischen Auftragssynthese sowie von Teilen ihres Portfolios pharmazeutischer Wirkstoffe an die Siegfried Holding AG abgeschlossen, teilte das Ludwigshafener Unternehmen mit. Die notwendigen kartellrechtlichen Genehmigungen wurden erteilt, hieß es. Mit Wirkung zum 1. Oktober 2015 übernimmt die Siegfried Holding  die operative Führung der Geschäfte. Im Rahmen der Transaktion wechseln 850 Mitarbeiter zu Siegfried. Der Unternehmenswert liegt bei rund 270 Millionen Euro. (cag)