Ludwigshafen: Betrunken Anzeige erstatten – keine gute Idee

Dieser Einfall eines 59-Jährigen in Ludwigshafen war nicht der Beste: Der Mann fuhr am Montagnachmittag mit seinem Auto zur Polizeiinspektion Ludwigshafen, um Anzeige zu erstatten, so die Polizei. Die Beamten stellten starken Alkoholgeruch bei dem Mann fest, ein Test ergab einen Wert von 0,97 Promille. Kurzerhand konfiszierten sie den Führerschein und Autoschlüssel des Mannes, er muss sich jetzt wegen einer Trunkenheitsfahrt verantworten. /nih