Ludwigshafen: Brand in einem Recyclingbetrieb

Mit 46 Einsatzkräften und 14 Fahrzeugen bekämpfte die Feuerwehr in Ludwigshafen in der Nacht einen Brand in einem Recyclingbetrieb. Kurz nach ein Uhr stand den Angaben zufolge Baumischabfall in hellen Flammen. Personen wurden nicht verletzt. Über die Brandursache und die Schadenshöhe konnte die Feuerwehr noch keine Angaben machen. Umweltmesswagen im Stadtgebiet stellten gesundheitsgefährdenden Konzentrationen von Schadstoffen in der Luft fest. Durch die derzeitige Wetterlage könne es auch am Tag noch Geruchsbelästigungen im nördlichen Stadtgebiet von Ludwigshafen kommen, so die Feuerwehr. Die Nachlöscharbeiten dauern vermutlich noch bis in die späten Morgenstunden. (rk/Bilder: Feuerwehr Ludwigshafen, RNF)

 

Der Brandort in Ludwigshafen, Saarburger Straße: