Ludwigshafen: Brandursache bekannt

Der 71Jährige, der bei einem Wohnungsbrand in Ludwigshafen in der Nacht auf Mittwoch ums Leben kam, starb an einer Rauchvergiftung. Das ergab die Obduktion. Ein Gutachter schloss einen technischen Defekt als Brandursache aus. Wie die Polizei mitteilt, dürfte das Feuer durch Fett enstanden sein, dass in der Küche aus der Dunstabzugshaube auf das Kochfeld tropfte. (asc)