Ludwigshafen: Brandursache steht fest

Die Brandursache nach dem Feuer am Freitagabend im Ludwigshafener Stadtteil Rheingönheim steht fest. Wie Polizei und Staatsanwaltschaft mitteilen, wurde das Feuer offenbar durch fahrlässigen Umgang mit einer Kerze oder einer Zigarette ausgelöst. Bei dem Brand in dem Einfamilienhaus wurde der 55 Jährige Bewohner schwer verletzt. Der Schaden wird auf 150.000 Euro geschätzt. (asc)