Ludwigshafen: Bundeskanzlerin Merkel kommt zum Digitalgipfel

Der Digitalgipfel in Ludwigshafen steuert heute auf seinen politischen Höhepunkt zu. Bundeskanzlerin Angela Merkel wird zum Dialog mit Unternehmen und Wissenschaftlern erwartet. Begleitet wird sie von fünf Fachministern, darunter Gesundheitsminister Hermann Gröhe, Innenminister Thomas de Maizière, Verkehrsminister Alexander Dobrindt und Wirtschaftsministerin Brigitte Zypries. In vier Foren geht es um die Vernetzung im Gesundheitswesen, aber auch um die Zukunft der digitalen Wirtschaft und die Möglichkeiten der Online-Verwaltung.

Der rheinland-pfälzische Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit, Dieter Kugelmann, ist in diesem Jahr Vorsitzender der Konferenz. Die Experten wollen unter anderem Forderungen an die künftige Bundesregierung vorlegen. „Schwachstellen“ bei Abschiebungen sollen behoben werden.

Das bisher als IT-Gipfel bezeichnete Forum findet zum elften Mal statt.

An der zweitägigen Veranstaltung nehmen rund 1100 Menschen teil. Neben Politikern vom Bund haben sich beispielsweise auch die Ministerpräsidenten von Rheinland-Pfalz und Baden-Württemberg, Malu Dreyer und Winfried Kretschmann, angekündigt. Unterdessen hat Bundeswirtschaftsministerin Brigitte Zypries die Metropolregion Rhein-Neckar als beispielhaft für die Chancen der Digitalisierung gewürdigt. Sie zeige, wie durch eine intelligente Vernetzung über Verwaltungsebenen und Wirtschaftsbranchen hinweg eine bessere Versorgung für die Menschen möglich sei.

Wir berichten heute Abend ausführlich in RNF Life.