Ludwigshafen: CDU wettert gegen Verdi

Die CDU in Ludwigshafen knöpft sich wegen des andauernden Kita-Tarifstreits die Gewerkschaft Verdi vor: „Eltern und Familien haben kaum noch Verständnis für (…) die Ankündigung, nach den Ferien seien weitere Streiks möglich“, erklärt die stellvertretende Fraktionsvorsitzende der CDU-Ludwigshafen, Constanze Kraus. Weiter heißt es: „Der Schlichtervorschlag – Höhergruppierung etlicher Berufe und Erweiterung des Tarifvertrages um zwei neue Gehaltsgruppen – wäre tragbar gewesen und hätte zu Verbesserungen im Einzelfall von bis zu 160,- € monatlich geführt. Stattdessen pokert und zockt VERDI auf dem Rücken und zum Leitwesen der Betroffenen.“ (wg)