Ludwigshafen: Chlorgas eingeatmet

Bei einem Arbeitsunfall auf dem Werksgelände der BASF atmete ein Mitarbeiter Chlorgas ein. Der Zwischenfall ereignete sich nach Angaben des Unternehmens an Heiligabend gegen 18.30 Uhr bei Reinigungsarbeiten. Nach medizinischer Erstversorgung durch den BASF-Rettungsdienst wurde der Mitarbeiter ins Krankenhaus gebracht und zur Beobachtung stationär aufgenommen. (rnf)