Ludwigshafen: Diakonie zeichnet Flüchtlingsinitiativen aus

Das Café Asyl Mundenheim in Ludwigshafen und die Ökumenische Flüchtlingshilfe Ellerstadt erhalten den Diakoniepreis der Evangelischen Kirche in der Pfalz. Er ist mit 5000 Euro dotiert und wird alle zwei Jahre vergeben. Diesmal ermöglichte eine Spende die Verleihung von zwei ersten Preisen, teilt die Diakonie mit. Die übrigen elf Initiativen, die sich beworben hatten, erhalten den Angaben zufolge je 500 Euro für ihr Engagement in der Flüchtlingsarbeit. Die Laudatio in der Ludwigshafener Friedenskirche hält der ehemalige rheinland-pfälzische Ministerpräsident Kurt Beck.(mf)