Ludwigshafen: Doppel-Einsatz in Maudach

Gleich zweimal innerhalb kurzer Zeit war die Feuerwehr im Ludwigshafener Stadtteil Maudach gefordert. Zunächst wurden die Einsatzkräfte alarmiert, weil in einem Anwesen in der Hindenburgstraße Gasgeruch festgestellt wurde. Messungen ergaben erhöhte Werte in dem Wohngebäude. Es handelte sich nach Polizeiangaben jedoch nicht um Erdgas. Vielmehr entdeckte die Feuerwehr mehrere kleinere undichte Behälter in einem Kellerraum. Sie brachte die Behälter ins Freie und verpackte diese in geeignete Behältnisse. Unter messtechnischer Überwachung wurde der Keller mit einem speziellen Absauggerät belüftet. Eine Gefahr für die Bevölkerung bestand den Angaben zufolge nicht. Während dieses Einsatzes die Feuerwehr zur Mittagszeit zu einer Rauchentwicklung aus einem Keller in die Maudacher Straße gerufen. Hier handelte es sich den Angaben zufolge um einen kleineren Brand im Keller, der schnell gelöscht werden konnte. Über die Schadenshöhe sowie über die Brandursache kann die Polizei noch keine Angaben machen, die Kripo ermittelt. (mho)