Ludwigshafen: DRK-Kreisverband Vorderpfalz schließt Patientenhotel

Der von der Zahlungsunfähigkeit bedrohte Kreisverband Vorderpfalz des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) gibt sein Patientenhotel am Ebertpark in Ludwigshafen auf. Die Einrichtung werde zum 1. April geschlossen, sagte eine Sprecherin. Das Patientenhotel sollte medizinische Sicherheit mit einer Rund-um-die-Uhr-Betreuung und Hotel-Wohnkomfort verbinden. Es war als Zwischenstation für Patienten nach einer ambulanten Operation oder einem Klinkaufenthalt vor ihrer Rückkehr nach Hause gedacht. Der DRK Vorderpfalz hatte in der vergangenen Woche wegen drohender Zahlungsunfähigkeit Gläubigerschutz beantragt. Man wolle das gesetzliche Schutzschirmverfahren nutzen, um die Sanierung zu
erleichtern, hieß es. (dpa)