Ludwigshafen: Exhibitionist masturbiert vor junger Frau

Ein Exhibitionist hat in Ludwigshafen eine Frau belästigt. Wie die Polizei berichtet, meldete sich die 27-Jährige am Freitagabend, nachdem sie der Sittenstrolch an der Straßenbahnhaltestelle „Wilhelm Tell“ (Raiffeisenstraße) angestarrt und dabei masturbiert hatte. Sie beschrieb ihn als 40-50 Jahre alt, 1,85-1,95 Meter groß, kräftige, dicke Figur. Er hat kurze schwarze Haare und einen hellen Teint. Bekleidet war der Exhibitionist mit einer schwarzen langen Jacke und dunklen Hosen. Eine sofort eingeleitete Nahbereichsfahndung der Polizei nach dem Mann blieb erfolglos, jedoch konnten bei der Untersuchunc des Tatorts  Spuren gesichert werden, vermutlich Sperma, wie es heißt. Die Ermittlungen dauern an. (wg)