Ludwigshafen: „Faustrecht“ feiert Premiere

Das Stück „Faustrecht“ nach drei Romanen von Gert Ledig feiert am heutigen Samstag (19.30 Uhr) im Theater im Pfalzbau in Ludwigshafen Premiere. Es erzählt die Geschichte mehrerer junger Menschen, die nach 1945 in den Ruinen der zerstörten Stadt München ums Überleben kämpfen und nicht in der Lage sind, eine geeignete Zukunftsvision für die neu entstehende Gesellschaft zu entwerfen. Für den Regisseur und Intendanten der Pfalzbau Bühnen, Tilman Gersch, fragt das Stück damit nach der Brüchigkeit und dem Preis des heutigen Wohlstands. Die Koproduktion mit dem Badischen Staatstheater Karlsruhe wird auf der Hinterbühne des Pfalzbau uraufgeführt. (dpa)