Ludwigshafen: Fliegerbombe wird nächste Woche entschärft

Die Fliegerbombe, die gestern im Rhein bei Ludwigshafen gefunden wurde, wird voraussichtlich in einer Woche entschärft. Das gab die Stadt heute bekannt. Sie sucht noch einem geeigneten Ort für die Entschärfung. Ein Bagger war bei Sondierungsarbeiten der BASF auf die 500-Kilogramm-Bombe gestoßen. Momentan befinde sie sich auf einer bewachten schwimmenden Plattform. Laut Kampfmittelräumdienst gehe momentan keine Gefahr von der Bombe aus. Nach Angaben der Feuerwehr sei entscheidend für den Entschärfungsort, dass möglichst wenige Menschen ihre Häuser verlassen müssen. Für den Transport der Bombe auf dem Fluss soll der Rhein für den Schiffsverkehr vorübergehend gesperrt werden. (cg)