Ludwigshafen: Grüne fordern Einschränkungen bei Filmfestival

Die Grünen in Ludwigshafen fordern eine Begrenzung der Besucherzahlen beim Festival des Deutschen Films. In diesem Jahr kamen 88 000 Menschen in die Kino-Zelte auf der Parkinsel. Um die Brut- und Vegetationsphase im Juni nicht zu sehr zu stören, sprechen sich die Grünen zudem für einen schnelleren Abbau der Zelte nach dem Ende des Festivals aus. Sollte das nicht möglich sein, plädiert die Partei für eine Verlegung in den Spätsommer. Ein entsprechender Antrag der Grünen steht am 2. September auf der Tagesordnung des Ortsbeirates Ludwigshafen-Süd.  (mho)