Ludwigshafen: Hund schlägt Einbrecher in die Flucht

Ein Hund hat in der Nacht in Ludwigshafen einen Einbruch vereitelt. Die 31 Jahre alte Halterin war durch lautes Bellen ihres Hundes geweckt worden, wie die Polizei mitteilte. Sie vermutete Einbrecher auf ihrem Grundstück und alarmierte die Polizei. Die Beamten vor Ort entdeckten zwar keinen Täter, stellten aber Spuren eines Einbruchsversuches an der Haustür fest. Schlimmeres wurde der Polizei zufolge durch den aufmerksamen Hund verhindert. (dpa/lrs/asc)