Ludwigshafen: Ins Handy vertieft und vor Auto gelaufen

Weil er Kopfhörer trug und in sein Handy vertieft war, lief ein 15-jähriger in Ludwigshafen vor das Auto eines 21-Jährigen. Wie die Polizei mitteilt, trat der Teenager am Dienstagabend plötzlich auf die Fahrbahn, der Autofahrer konnte nicht mehr rechtzeitig ausweichen. Der 15-jährige wurde verletzt und in ein Krankenhaus gebracht. /nih