Ludwigshafen: Internationales Straßentheaterfestival mit vielen Premieren

Das Internationale Straßentheaterfestival in Ludwigshafen wartet bei der 18. Auflage mit mehreren Premieren auf. Erstmals wird auch sonntags Programm geboten und damit das Festival auf drei Tage verlängert. Zudem gibt es zum ersten mal die Möglichkeit für die Besucher, an Workshops mit den Künstlern teilzunehmen. Vom 21. bis zum 23. Juli treten 17 Theatergruppen auf neun Plätzen in der Innenstadt auf. Sie absolvieren insgesamt 100 Auftritte. Die Gruppen reisen unter anderem aus Australien, Frankreich, Spanien und Italien an. Das Festival mit einem Etat von 200 000 Euro ist für die Zuschauer wie immer kostenlos. Die Organisatoren rechnen mit mindestens 30 000 Zuschauern an den drei Veranstaltungstagen. mho