Ludwigshafen: Jugendlicher bei Unfall schwer verletzt

Bei einem Unfall in Ludwigshafen wurde ein 13jähriger schwer verletzt. Laut Polizei wollte der Jugendliche mit einem Fahrrad die Straße überqueren und wurde dabei von einem Auto erfasst. Der Junge erlitt Knochenbrüche und ein Schädel-Hirn-Trauma. Er kam in ein Krankenhaus. Der 54jährige Autofahrer flüchtete zunächst von der Unfallstelle. Nach ihm wurde gefahndet, die Polizei konnte ihn wenig später stellen. Er bestreitet eine Beteiligung am Unfall, gegen den 54jährigen wurde ein Strafverfahren eingeleitet. feh