Ludwigshafen: Kinder werfen Holzleisten vom Balkon

Zwei Brüder im Alter von sechs und acht Jahren warfen am Samstagabend, gegen 21:00 Uhr, vom Balkon im 11. Obergeschoß eines Mehrfamilienhauses in der Saarlandstraße mehrere Holzleisten mit herausstehenden Nägeln auf die Straße. Die Holzleisten verfehlten nur knapp einen 28-jährigen Familienvater und dessen 1-jährigen Sohn, die zufällig an dem Haus vorbeiliefen. Die Polizei traf die beiden kleinen Täter in der Wohnung ihrer Eltern an. Sie stritten die Tat zunächst vehement ab. Letztlich fanden die Beamten aber im Schlafzimmer der Kinder die Stelle, an der die Holzleisten fehlten. Der Vater der beiden Kinder entschuldigte sich für das Verhalten seiner Sprößlinge bei dem 28-Jährigen. (pol/rk)