Ludwigshafen: Lkw bleibt auf Bahnübergang stecken

In letzter Sekunde verhinderte ein Lastwagenfahrer in Ludwigshafen einen Zusammenstoß mit einem Zug. Nach Polizeiangaben wollte der Fahrer sein Gespann außgerechnet auf einem Bahnübergang wenden. Während er rangierte, gingen die Schranken herunter. Der heranfahrende Zug ließ bereits ein Warnsignal ertönen, der Lkw-Fahrer setzte kurzerhand zurück, rammte die Bahnschranke weg und entkam. (mf)