Ludwigshafen: Tödlicher Streit

Tödlich endete ein Streit zwischen zwei Männern in Ludwigshafen-Pfingstweide: Wie die Staatsanwaltschaft Frankenthal und das Polizeipräsidium Rheinpfalz mitteilen, kam es in den frühen Morgenstunden des Sonntags zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen zwei jungen Männern, die aus dem nordöstlichen- afrikanischen Raum stammen. Einer der beiden wurde dabei mit einem Messer verletzt. Der 20-Jährige erlag im Krankenhaus seinen Blessuren. Der Beschuldigte wurde in Tatortnähe festgenommen. Gegen ihn wurde am Sonntagnachmittag U-Haftbefehl wegen Totschlags erlassen. Er kam in die JSA Schifferstadt. Die Ermittlungen der Kriminalpolizei dauern an. (wg)