Ludwigshafen: Mann bedroht freche Jungen mit Schreckschusswaffe

Ein 19-Jähriger hat in Ludwigshafen mit einer Schreckschusswaffe auf zwei Jungen im Alter von 12 und 13 Jahren gezielt. Die beiden sollen vorher frech zu dem 19-Jährigen gewesen sein, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Der junge Mann soll sie daraufhin am Mittwochabend durch das offene Fenster eines Mehrfamilienhauses bedroht haben. Die Kinder riefen deshalb die
Polizei. Den Beamten sagte der Mann, die Jungen seien an dem Haus vorbeigelaufen, in dem er gerade eine Wohnung renovierte, und dabei frech gewesen. Der 19-Jährige hat nach Polizeiangaben einen Kleinen Waffenschein. Gegen ihn wird nun wegen Bedrohung ermittelt.(dpa/lrs)