Ludwigshafen: Mann greift Rivalen mit Messer an

Während einer Schlägerei in Ludwigshafen hat ein 46 Jahre alter Mann seinen Gegner plötzlich mit einem Messer angegriffen und verletzt. Wie die Polizei mitteilt, musste das 48 Jahre alte Opfer nach der gewaltsamen Auseinandersetzung mit Verletzungen an der Hand in eine Klinik gebracht werden. Demnach brach der Streit zwischen den beiden Männern am Donnerstagabend vor einer Kneipe aus. Der Angreifer sei angetrunken gewesen, habe überraschend ein Messer gezogen und auf seinen Gegner eingestochen. Der Messerstecher erhielt eine Anzeige wegen Körperverletzung. (dpa/lrs/asc)