Ludwigshafen: Mann mit Drogen im Gepäck ruht sich vor Polizeistation aus

Mit Drogen in der Tasche hat ein 18-Jähriger sich in Ludwigshafen ausgerechnet vor einer Polizeistation ausgeruht. Den Beamten sei sein Verhalten zu nächtlicher Stunde seltsam vorgekommen, berichtete die Polizei am Dienstag. Sie sprachen den jungen Mann an. Nachdem dieser sich nicht ausweisen konnte, wurde er durchsucht. Dabei fanden die Beamten die Drogen. Der 18-Jährige wollte in Ludwigshafen eine Freundin besuchen. Er wusste jedoch nicht genau, wo sie wohnte. Auf der Suche rastete er dann vor der
Polizeistation. (dpa/lrs)