Ludwigshafen: Mann will wegen Wette an Polizeiwagen urinieren – ertappt

Diese Wette ist wohl verloren: Beamte haben einen dreisten 49-Jährigen auf frischer Tat ertappt, als er an ihren Dienstwagen in Ludwigshafen urinieren wollte. Nach Polizeiangaben vom Freitag gab der Mann an, zuvor mit einem Kumpel gewettet zu haben. Die Polizisten kehrten gerade rechtzeitig zu ihrem geparkten Streifenwagen zurück, um den Mann von seinem Vorhaben abzuhalten. Alkohol war bei dem Zwischenfall am Donnerstag nicht im Spiel. Weil der Mann sich rasch einsichtig zeigte, ließen die Beamten ihn ohne Strafe gehen.(mf/lrs)