Ludwigshafen: Maria Böhmer wiedergewählt

Maria Böhmer bleibt an der Spitze der CDU-Frauen-Union. Die 63-Jährige erhielt am Samstag beim Bundesdelegiertentag in Ludwigshafen 97,9 Prozent Zustimmung. Das waren deutlich mehr Stimmen als noch vor zwei Jahren – damals sprachen sich 85,9 Prozent der Delegierten für sie aus. Die Staasministerin und Integrationsbeauftragte der Bundesregierung ist seit zwölf Jahren Vorsitzende der Frauen-Union. Böhmer gehört seit 1985 der CDU an und ist seit 1994 Mitglied im Bundesvorstand. Die Frauen-Union will bei ihrem Bundesdelegiertentag am Wochenende unter anderem über den demografischen Wandel diskutieren. (dpa)