Ludwigshafen: Mit 147 Stundenkilometern durch Tempo-90-Zone

Bußgeld, zwei Punkte in Flensburg und einen Monat ohne Führerschein sind das Ergebnis einer viel zu schnellen Autobahnfahrt eines 45-Jährigen in der Nacht zum Dienstag. Wie die Autobahnpolizei mitteilte, war der Mann auf der Autobahn 650 bei Ludwigshafen in einer Tempo-90-Zone mit 147 Stundenkilometern geblitzt worden. Dafür muss er 240 Euro zahlen und für einen Monat auf das Autofahren verzichten. Vier weitere Fahrer waren bei den Laserkontrollen in einem Bereich, in dem es nachts oft zu Wildunfällen komme, zwischen 30 und 40 km/h zu schnell unterwegs. (dpa/lrs)