Ludwigshafen: Pläne für Biomüll-Halde gekippt

Die umstrittenen Pläne für eine Biomüll-Halde in der Vorderpfalz werden fürs Erste gekippt. Diese Entscheidung traf der Aufsichtsrat des Müll-Entsorgungsunternehmens GML in seiner heutigen Sitzung in Ludwigshafen. Vielmehr solle nach Alternativen für eine eigene Anlage gesucht werden. Die Pläne sahen Mutterstadt oder Schifferstadt als Standort für eine Biomüll-Halde vor. In beiden Gemeinden regte sich heftiger Widerstand gegen das Projekt. (rnf)