Ludwigshafen: Polizei stellt 14-jährigen Autofahrer

Am späten Montag Abend fiel einer Polizeistreife in der Ludwigshafener Oderstraße ein Auto auf, das auf dem Parkplatz einer Tierhandlung hin und her fuhr. Die Beamten hielten den Wagen an – und stellten hinter dem Steuer einen 14-jährigen Jungen am Steuer fest.

Während der Kontrolle kam die Mutter des Jugendlichen hinzu und räumte ein, dass sie ihrem Sohn erlaubt hätte mit dem Auto auf dem Parkplatz herumzufahren. Den 14-jährigen erwartet nun eine Strafanzeige wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis. Gegen seine Mutter wird eine Anzeige wegen Zulassen des Fahrens ohne Fahrerlaubnis eingeleitet. (Quelle: Polizeipräsidium Rheinpfalz)